Der Wollschweber im April

Schon Ende Februar 2020 nahm ich ihn in für einen Bruchteil einer Sekunde in einer starken Windverwehung im Garten wahr.
Ich vermutete gleich den Wollschweber, einer der allerersten Frühlingsboten.

Hier eine Aufnahme von ihm im April.

Durch beständigen Druck durch Flügelschlagen trinkt das Tier über seinen sehr langen Rüssel.
Man sieht das Tier dabei regelrecht vibrieren.
Manche Fluginsekten wie Hummeln oder Bienen stossen in schnellem Rhythmus in ein Substrat ein, löffeln also sozusagen und trinken auf diese Weise.
Der Wollschweber macht das hier ähnlich, vergleichbar einer Nähmaschine.

Aufgenommen am 11.04.2020

Für jeden Monat in 2020 ein oder mehrere Fotos.
Ein besonderer Jahresrückblick.

17 thoughts on “Der Wollschweber im April

                1. Dir auch, liebe Almuth!
                  Die Stunden verliefen besser als gedacht.
                  Zunächst waren wir im fast menschenleeren Würzburg bummeln, dann gut gegessen, Geschenke verteilt und jetzt tolle Jazzmusik!
                  Hoffe, bei dir war und ist es ähnlich gut oder sogar besser!

                  Gerhard

                  Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s