Allerlei während eines Spaziergangs

Eine kleine Strecke meines Wegs heute
Dieses Rot ist für mich umwerfend. Kann es jemand benennen?
DER entging mir nicht, der Feuerfalter. No chance.
Die Wanze hat eh nichts gegen ein Portrait

Aufgenommen am 07.11.2020

42 thoughts on “Allerlei während eines Spaziergangs

  1. Zinnoberrot sage ich…zumindest mag ich dieses Wort gern, ob du dich damit anfreunden kannst oder nicht. Und…wenn du fleißig Hagebuttenpulver isst, läufst du bald wieder wie ein Hase. (Würde ich dir wünschen) Marie

    Liked by 1 person

  2. Sehr schön.
    Ja, auf einem Spaziergang kann man so manches entdecken. Selbst wenn man immer wieder die gleichen Wege nimmt – wenn man richtig schaut, sieht man immer wieder neue Details.

    Liked by 1 person

  3. Lieber Gerhard, in meiner vogtländischen Kindheit nannten wie diese Früchte “Mehlfässel” , also ist das “mehlfässelrot”. Aber Spaß beiseite, ich habe mir eben mal die verschiedenen Ziegel an unserer Backsteinkirche und dem Fachwerkbau gegenüber angeschaut. Da würde ich Deiner Frau recht geben. Es gibt auch dunkle Backsteine (Klinker). Wenn die dann noch glasiert sind, dann kommen sie der Farbe nahe.

    Liked by 1 person

    1. Danke Hedwig,
      wie ich schon andeutete, bin ich ja rotgrünschwach (was eine Künstlerkarriere verhindert hat). Danke dafür. Ja, Klinker kommen dem nahe.
      Aber da gibt es ja noch die magischen Promille, in denen die Farbe abweicht 🙂

      Like

  4. Ansonsten ist es schwierig, negative und positive Farbmischung sauber zu übertragen. Allein die Kalibrierung des Bildschirms ist so eine Sache.
    Eisenoxid ist ja früher ganz viel für Hausanstrich verwendet worden, als die Städte bunter wurden und die die Fotos noch schwarzweiß waren.

    Liked by 2 people

    1. Das mit der Übertragung der Farbe dann “in jeden Haushalt oder jedes Medium” ist bekanntermassen eine Schwierigkeit.
      Unlängst hatte ich mal schwadroniert über Edward Hoppers Logenbilder, die ich in einigen Publikationen ganz andersund auch zueinander verschieden abgebildet fand als im Museum in Köln seinerzeit.

      Eisenoxid für den Hausanstrich war mir nicht bekannt, danke!

      Liked by 1 person

    1. Rostrot?!
      Oh, das kann ich nicht beurteilen.
      Meine Frau meinte: Ziegelrot. Aber ob es das trifft?
      Bin ja selbst rotgrünschwach, aber jedes Mal, wenn ich da vorbeigehe (es istt wohl Weiisdorn), springt mich dieses edle Rot an..

      Liked by 1 person

        1. Man darf Rotgrünschwäche ncht missverstehen.
          Es gibt ja im Netz Anschaungsmaterial dazu.
          Mein Bruder ist z.B. rotbraunschwach, wenn ich mich erinnere.

          Dieses Rot ist ein gediegenes, aristokratisches Rot fast. Schon irre!

          Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s