23 thoughts on “Erneut das Taubenschwänzchen

    1. Jag, u have to try several times.this time i Made 100 pics, maybe, and sorted out 20 of them. And then again i sorted out. Out of 10 i showed These 4. For me important is always to Show the eyes.
      😀😃

      Like

  1. Tolle Aufnahmen, Gerhard!
    Ulkig, alle anderen Insekten sind schmal, elegant, nur er hat einen gedrungenen Leib, als wäre er ein fliegender Transporter

    Liked by 2 people

        1. Solange es die beiden Pflanzen in unserem Garten gibt, brauchen sie nicht nach weiteren Möglichkeiten zu suchen.
          Hast du eigentlich irgendwo etwas zu den Musterbildungen in den Augen finden können?
          Es scheint ja ähnlichen Ursprungs zu sein wie bei den Zebrafarben: genetisch ein startmuster, dass sich dynamisch und rein gesetzmäßig ausbreitet.

          Like

          1. Nein, darüber mache ich mir ebensowenig Gedanken wie über die Gründe und Beschaffenheiten marmorierter Bremsen- oder Bienenaugen. Ob es sich bei den Taubenschwänzchen-Augen nur um ein verwirrend vogelaugenimitierendes Muster oder auch um die Anordnung verschieden empfindlicher Sehzellen handelt, könnte schon interessant sein zu lesen. Vielleicht findest du es ja noch.

            Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s