Brutzwiebel

der Zwiebelzahnwurz.
Cardamine bulbifera, Dentaria bulbifera.

Diese Erscheinung in unserem Garten konnte ich lange nicht deuten.
Dachte zunächst an eine Behausung für Läuse
Hier etwas von Wasser bedeckt
Strukturfarben wirft sie auch wie die Flügeldecken von Insekten.

Die Pflanze bildet kaum Samen aus, sondern vermehrt sich über ihre Brutzwiebeln. Diese brauchen 3 – 4 Jahre, bis sie den ersten aufrechten Stängel bilden.

entnommen: Was blüht denn da? Kosmos Naturführer.

34 thoughts on “Brutzwiebel

  1. Die Nahaufnahmen bringen eine gewisse Schönheit der Formen hervor – sprechen die nicht den Keramiker in dir an?
    Eine sehr interessante Pflanze, die ich mir gleich gegoogelt habe. Toll, dass sie bei dir im Garten gedeiht. Hier herum gibt es sie anscheinend nicht.

    Liked by 2 people

    1. Romantik darf und muß sein, Peter, in diesen Tagen! Liebe Grüsse nach Kanada.

      Im Moment läuft meine kleine Kamera und macht ein Video der sich öffnenten Knospe der “Königin der Nacht”. 🙂

      Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s