Neulich, am Efeu

Am 12.11. machte ich die folgenden Fotos. Da waren es 12 Grad und damit reichlich Aufforderung an die Insekten, rauszukommen.
Gar nicht so lange her oder?

Calliopum simillimum (Faulfliege) – glänzt vor sich hin 🙂Bl8

Wespe mit nur schwach verbundenem Hinterteil. Ist aber so Standard.Bl7

Der auch noch da?!Bl6

Die Schwebfliege mit den Riesenaugen: Späte Großstirnschwebfliege.Bl3

Die blaue Schmeissfliege – immer und überall vorhanden, ähnlich wie die Wespen.
Daß sie schön ist, bemerkt man oft erst auf dem 2. Blick bzw. am Bildschirm.Bl1

Der Tisch ist gedeckt.Bl5

Die nächsten Tage bringen kaum Sonnne. Ob es da noch was am Efeu zu entdecken gibt?

25 thoughts on “Neulich, am Efeu

  1. Wer ist die Schönste im Efeuland?

    Die Wespe ist´s, im extravaganten Streifengewand:-) mit der windgeprüften Irokesenfrisur und dem weggeklappten hochinteressanten Hinterteil
    Keine andere der Schönheiten kann das, aber der Marienkäfer Siebenpunkt, dem gehört meine ganz besondere Liebe

    Liked by 1 person

  2. Das Hiinterteil der Wespe sieht ja tatsächlich so aus, als sei es kurz vor dem Abfallen. Mir war das oft beim Balkonfrühstück aufgefallen, wenn eine Wespe meinen Teller besucht hat. Dieses Detail hier ganz entspannt, in Ruhe und Großaufnahme betrachten zu können, das hat schon was. Von daher freue ich mich, wenn Du hier viele Aufnahmen zeigst.
    Das Blau der Schmeissfliege gefällt mir gut. Vielleicht sollte ich mir mal eine Bluse in Schmeissfliegenblau kaufen? 🤔😁

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s