Geschlechtsdimorphismus

Einige interessante Schlupfwespen habe ich im September fotografieren können:

Männlich: Ichneumon extensorius 

Männlich

Weiblich: Ichneumon extensorius Schlupfwespen-Art weiblich

Die Art Ichneumon extensorius unterscheidet sich deutlich, je nachdem ob man ein Männchen oder ein Weibchen vor sich hat.

Schlupfwespen sind mir im übrigen des öfteren begegnet. Ich bringe demnächst mehr 🙂

15 thoughts on “Geschlechtsdimorphismus

  1. Der Körperbau der beiden ist fast identisch. An den gelben Beinen und dem gelben Fleck auf dem Rücken lässt sich das Männchen erkennen, das Weibchen an den schwarzen Beinen and den weissen Flecken bei den Fühlern, auf dem Rücken und Schwanz. Ein wahres Wunder der Natur, lieber Gerhard!

    Liked by 1 person

    1. Unterschiedlich groß sind sie nicht. Nur hatte ich das Weibchen nicht so gut getroffen.

      Das war nach einem Spaziergang am Rhein. Alles war gemäht, kaum mal was zu fotografieren. Da entdeckte ich im Unterholz nahe dem Fluß diese Tiere.

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s