Phrasen-durchpflügter Alltag

Phrasen: Lose, lakonische, sinnhafte und sinnentleerte, immer wiederkehrende: Darum geht es in diesem Artikel.

Backin
Zeichnung aus meinem Notizbuch in den 90ern.

 

Dies ist ein weiterer Beitrag zu Ulli Gaus Alltagsprojekt.
alltag-verkleinert

Was für komische Phrasen verwende ich ab und an?

“Nix g’wiss weiß man!”
“Sitzt, passt, wackelt (nicht) und hat Luft”.
“Ja, hat er gesagt und hat’s auch so gemeint”.

Früher oft:

“Wenn sie meinen, Herr von Scheinen!”
“Gestatten, Tatten, Vertreter von Hängeplatten!”.
“Empty dataset or member !” (Computerlatein).
“Don’t worry be sad”.
“Next time…(I do it very differently)”

Das sind gewiss nicht alle, aber damit mag ich es erst mal bewenden lassen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10 thoughts on “Phrasen-durchpflügter Alltag

  1. Pingback: Alltag 6 |
  2. Die Perspektiven-Effekte der Buchstaben sind dir ausgesprochen gut und wirksam gelungen.
    Alltagsphrasen, die immer automatisch fallen, als hätte eine Situation eine Art Juke-Box-Taste ausgelöst, sind schon ein spannendes Phänomen. Ich benutze solche Sprüche seltener, habe aber auch einen, den ich gern verwende, wenn’s passt: es ist ein Zitat aus Terry Pratchett’s Scheibenwelt, nämlich der “Kein-Käse-mehr-Fehler” ursprünglich entstanden im Scheibenwelt-Computer-Äquivalent HEX, in dem, wie geplant, Ameisen als Bits kleine Zuckerbröckchen in Röhren herumtragen , in dem sich aber auch eine Maus eigenständig darin eingenistet hat, und offenbar unter Zuführen von Käse eine für die Funktion wichtige Rolle eingenommen hat 🙂

    Liked by 1 person

  3. Shit, der Link führt ins Leere: Ooops, this can`be found oder so ähnlich – klar, finde ich dich trotzdem, die Reihe der Ungereimtheiten bewi wp setzt sich also (leider) fort …

    Sprüche und Glaubenssätze, die uns in unseren Alletagen beschäftigen und uns auch vielleicht in dem einen und anderem Käfig festhalten, sind nicht wegzudenken. Ich danke dir sehr, dass du sie benennst, wobei ich die wenigsten, die du benannt hast, kenne. Sitz, wackelt und hat Luft, ja das kenne ich – Nix Genaues weiß man nicht, auch, auch wenn es bei dir etwas abgewandelt ist – alles andere ist mir fremd. Manches sind Phrasen, die keine wirkliche Auswirkung auf das persönliche Leben haben, aber es gibt so manche, die sich eingebrannt haben, die an Schuld und Scham andocken. Da braucht es Zeit und Raum, um diese zu verbrennen oder in einem tiefem See zu versenken.
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Liked by 1 person

    1. Danke, Ulli!
      Du meinst, das mit dem Sich ändern: “Next time…”

      Ooops, this can`be found ist meine Schuld. Ich hatte den Beitrag schnell gelöscht, weil er am Vortag eingeordnet wurde – und dann neu erstellt.

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s