Entdeckung in Nuoro/Sardinien

Der Kurztrip aus unserem Resort in Sardinien nach Nuoro, einer mittelgroßen Stadt, erwies sich als wenig ergiebig.
Wir waren nur knapp 3 Stunden dort. Alles war geschlossen, auch Kirchen und Museen, also schauten wir uns ein wenig in der Stadt um.

Kurz vor der Rückkehr zu unserem Auto wurden wir für unser Herumstreifen belohnt.
Ein Künstler hatte eine Aussenfassade gestaltet:

Fassade1

Auf den ersten Blick nichts Besonderes, aber beim Herantreten wurde die feine Gravurarbeit deutlich:

 

Fassade5

Weitere Flächen:

Fassade2 - Kopie

Fassade4

Wer der Künstler war, konnte ich nicht herausfinden.

13 thoughts on “Entdeckung in Nuoro/Sardinien

  1. Hallo Gerhard!
    Tolle “Grafitti”, eventuell in den feuchten Mörtel geritzt? Kleine Ausschnitte erinnern an vorchristlichen Höhlenzeichnungen.
    Gruss schlagloch

    Liked by 1 person

  2. Man muss halt IMMER seine Augen offen halten. Das betrifft auch das innere Auge, das du offensichtlich hast. Die Bilder erinnern mich ein wenig an die Wandmalereien (pictographs) der Indianer an den hiesigen Felsen in BC, aber auch in Arizona und anderen Staaten.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s