32 thoughts on “Holzarbeiten

  1. Was für ein tolles Foto!! Ich glaube, es ist eine von diesen Feldwespen (Faltenwespen), die ich hier auch häufiger auf dem Balkon zu Gast habe. Die haben so eine interessante Zeichnung auf dem Rücken. Bei mir raspeln sie auch gerne (wenn auch kein Süßholz 😉

    Liked by 1 person

    1. Die halten sich bei uns vornehmlich in zwei Keramikkugeln auf.
      Ja, sie sind wunderbar gezeichnet, ganz nackt und ohne Haare.
      Danke fürs Kompliment.
      Ich könnte auch ein ganzes Rudel diicht an dicht zeigen, weiß aber nicht, wie sie ankämen.

      Liked by 1 person

          1. Die Feld bzw. Faltenwespen sind harmlos. Meines Wissens können sie höchstens pieksen und sind sehr friedfertig. Allerdings sollte man die Nester nicht stören, was du ja auch nicht tust. Das sie dann mal unruhig werden, ist klar 🙂

            Liked by 1 person

            1. Sie sind aber relativ groß.
              Ich bin mal aus Versehen dicht an einer Kolonie vorbeigegangen. Es hat mich ordentlich was gezwickt, aber meine Frau meinte, das wäre kein Stich gewesen. Es war jedenfalls nichts an der Haut zu entdecken.

              Jedenfalls überuzeugt das, was Du sagst. Es scheint die gallische Feldwespe zu sein, die in den Keramikkugeln haust.

              Liked by 1 person

              1. Ich hab sie jetzt nicht sooo genau inspiziert und weiß nicht, ob es noch ne andere Art sein könnte, obwohl ich meine, daß es dieselbe ist, die ich hier habe. Sie sind schon recht lang 🙂 Sie sollen pieksen können, aber mit ihren Stacheln nicht wirklich durch die Haut kommen. Das würde dann ja passen!

                Liked by 1 person

  2. in dieser ungewohnten Vergrößerung, wirken die Flügelchen viel zu klein, als dass sie den verhältnismäßig großen Körper tragen könnten. Und man weiß ja, wie behände sie es tun. Ähnlichkeitstranformiert auf die Größe des Menschen könnte das Tierchen nicht ansatzweise fliegen. Stichwort: Flächen-Volumenrelation.

    Liked by 1 person

    1. Die ersten zweieinhalb Seiten der Abhandlung “Von großen und kleinen Tieren” habe ich gefunden und gelesen. Danke!
      Mir war, wie gesagt, das Thema bekannt, doch nur grob.
      Die Abhandlung nehme ich in den nächsten Tagen nochmal in die Hand.
      Die kleinste gefundene Zwergwespe ist nur 0,139 mm groß. Offenbar die unterste Grenze.
      Frage mich, ob sie alle Features einer “normalen” Wespe haben kann.

      Das Thema weckte bei mir ein weiteres:
      Wie kann ich mir merken können, woher ich eine bestimmte Information habe!?
      Etwa in der Musik: Ich verfolge bestimmte Producer, weiß aber nicht mehr wieso, also wodurch ausgelöst. Ausser bei wenigen Ausnahmen.
      Ich glaube, wir hatten das Thema schon mal.
      Es fehlen Querverweise – manchmal.

      Like

    1. Nein, ganz gewöhnliche Wespe. 🙂

      Ich schneide den Wespenkörper aus der Aufnahme aus. Wenn er hinreichend scharf war, dann ok, dann wird das Foto ausgewählt.
      Attackiert worden bin ich noch nicht. Allerdings, wenn ich mich von vorne nähere, werde ich registriert, dann zuckt der Körper ein wenig als ein Zeichen, daß die Wespe alarmiert ist.
      Ich bin vielleicht 40 cm weg. Genau kann ich es aber nicht sagen. Grössere Annäherung erzeugt oft Unschärfen des Objekts als Ganzes.

      Liked by 1 person

  3. Schabt sie nur? Wieso denn nur? Sucht sie nicht nach Nahrung in der Rinde?
    Ein glasklares Bild, gestochen scharf, wunderbar fotografiert, lieber Gerhard

    Liked by 1 person

    1. Liebe Bruni, ich denke sie sammelt für einen Nestbau.
      Dieses Gestochenscharfe ist meiner Geduld zu verdanken und auch einem Aussiebverfahren.
      Wenn ich kann, mache ich zig Aufnahmen und sortiere dann aus.
      Die Wespe lies sich absolut nicht stören, was merkwürdigerweise auch bei meinem nächsten Makro-Photo, einem Kohlweissling, so war.

      Like

      1. Hab ich schon. Mandibel nennt man diese Dinger? von mangare – essen? jetzt hab ich das Wort erguggelt, um nicht dumm zu bleiben 🙂 Und wenn die Welt abbrennt: Wissensvermehrung muss sein.

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s