Konzert im Architektenbüro

Stahl/Lehrmann als Architekten in Rottenbauer bei Würzburg veranstalten immer wieder anspruchsvolle Jazz- und Klassikkonzerte  – just in ihren Büroräumen!

Letzten Freitag war ich wieder mal dort, konnte einen dreiteiligen Konzertabend miterleben.

100 Leute wohl fanden sich ein, um dabei auch unsere Jazzini zu unterstützen. Unsere Jazzinitiative Würzburg veranstaltet dieses Jahr ein ganz besonderes Festival, das uns etwas mehr kosten wird als üblich.

Teil 1 des Abend bestritten das VIP-Trio um die junge Pianistin Victoria Pohl.

!cid_1523875430375_7711380_22ba39cad7089b3e673893525ab2be40d9926f69@spica_telekom

Foto: Carola Thieme

Teil 2 gehörte der “Solidarische Musikschule Willkommen mit Musik”, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Musikunterricht denen zu gewähren, die zu uns gekommen sind und nicht über entspr. Mittel verfügen.

Teil 3 war dem feinen Duo aus dem Sopransax- Spieler Johannes Liepold und dem jungen Pianisten Jira gewidmet. als Duo traten sie zum 1. Mal auf.

!cid_1523875430377_7711381_c80a2468ac85b7f711ea74ddb559d42587f8d120@spica_telekom

Foto: Carola Thieme

Ich muß persönlich sagen, daß mir Teil 3 am meisten imponierte. Die Liebe zur Musik und zu den besonderen Stücken  war Johannes Liepold wunderbar anzusehen! Er und der Pianist spielten Eigenkompositionen, was immer auch ein Plus darstellt.
Johannes Liepold kenne ich schon länger von seinen Auftritten her, aber an diesem Abend fiel er mir besonders auf.

Ein dreistündiger, sehr reicher Abend ging zuende.

Hier der Link zu dem Jazzini-Bericht von Carola Thieme, in dem man noch einiges zusätzlich erfahren kann.

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s