Grundformen im Tanz

Grundformen im Tanz

Dreimal diesselbe geometrische Grundform, ineinandergreifend und fest verbunden.
Um das so entstandene keramische Konstrukt interessanter zu machen, flocht ich Metallstäbchen ein (die sich hier mitbrennen lassen).
Das Gebilde kann man im Resultat auf vielfache Weise aufstellen, denn ich habe es nur durch einen Schrühbrand brennen lassen und auf einen zweiten Glasurbrand verzichtet. Ein Glasurbrand hätte eine fest definierte Auflagefläche vonnöten gemacht.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s