Category: Zeichnung

Congratulations

bright

Congratulations on writing 1337 posts on Kopf und Gestalt!

… stand bei dem Post mit dem Coral tree.

Warum?

Ist 1337 eine besondere Zahl?
Sicher: 1 + 3 + 3 = 7

Eine Primzahl ist es auch nicht!
Im Gaming, so lernte ich bei Google, bedeutet 1337 so etwas wie “Superior”.
Bin aber kein Gamer.
Jedenfalls weiß ich nicht, wieso mir zu einem 1337-ten Post gratuliert wurde.

Zeichnen mal wieder

Ich war gestern wieder mal zeichnen, mit ein paar Freunden.

Monate waren vergangen, in denen ich aus dem einen oder anderen Grund nicht teilnehmen konnte. Auch gestern Abend wollte ich eigentlich zum Jazz ins “Wunschlos glücklich” , aber Zeichnen war mir dann doch wichtiger.

Hier ein paar Kostproben, alles 5 Minutenzeichnungen:

Z2Z1

Gepunktete Hornfliege

diesmal gezeichnet, vor einiger Zeit 🙂

Hornfliege

Fotos von Insekten, gerade von der sehr winzigen Fliege oben,  werden weiterhin hier folgen. Zwar nicht von jedem neuen Insekt, dem ich begegnet bin und auch von manch seltenem nicht, doch bleibe ich dieser Sparte insgesamt treu.
Noch ist diese Wundertüte ja nicht ausgeschöpft, es gibt noch so manches zu entdecken.

Füsse

Christianes Etüde zu “beschallen”, macht immer Freude.

Diesmal eine kleine Betrachtung von mir zu dem, was Füsse so alles sein können.

fc3bcsse.jpg

Füsse (Zeichnung 2018)

Meine Füsse schmerzen immer ein wenig. Diese neuropathischen Beschwerden begleiten mich schon 35 Jahre.

Einst war ich Läufer und wollte nichts anderes sein.
Mein Vater meinte damals, daß ich ein ausgesprochen harmonisch laufender junger Mann sei – sein Kompliment bewahre ich mir bis heute.

Tanzender Bär werde ich jetzt manchmal genannt. Das hat mit meiner Grösse zu tun, aber natürlich auch etwas mit dem Gewicht.
Tanzen wird mir merkwürdigerweise immer natürlicher, obwohl ich es nur “gelegentlich tue, dann aber mit großem Vergnügen und immer auf neue Weise.

Schwer war ich oft unterwegs im Leben.  Wenn man meine Schritte und Nicht-Schritte jeweils aufgezeichnet hätte: Was wäre das für ein Psychogramm geworden!

Dennoch träumte ich immer vom Leichtsein, wer tut das wohl nicht.

Viele wünschen sich das Massieren ihrer Füsse, gerade nach einem langen Tag. Womit das wohl zusammenhängt?

Eines der schönsten Vergnügen bei einem Urlaub am Meer ist für mich, am Strand entlang zu laufen. Gerne klettere ich dabei über Felsabschnitte.
Ein Gesang auf das Laufen ist das immer!

 

 

 

Zuhören und Zeichnen

An einem Sonntag im Mai traf ich Freunde und wir erzählten uns abwechselnd, einer nach dem anderen, aus unserem Leben.
Ich zeichnete beim Zuhören. Das tat mir gut und erhöhte die Konzentration.

13 Skizzen fertigte ich dabei an.

Ich zeige sie chronologisch:

Z1

Z2

Z4

Z3

Z6

Z9

Z5

Z10

Z11

Z7

Z12

Z13