Solitärbienen unterwegs

Bei 11 Grad fand ich einige Solitärbienen an der Weide vor:

Meines Erachtens eine “Andrena praecox“.

Das Grössenverhältnis dieser dazu recht kleinen Solitärbiene passt fotografisch ganz gut zur oben gezeigten. Welche Art es genau ist, wage ich jetzt mal nicht zu sagen.

Aufgenommen am 26.03.2020

44 thoughts on “Solitärbienen unterwegs

                1. Ich meinte eigentlich die Kamera, aber das Makro ist jenseits meiner Möglichkeiten, da wird die Kamera es wohl auch sein. Bei dem Preis sollte es was taugen und das tut es offensichtlich 🙂

                  Liked by 1 person

  1. Ich bewundere deine Leidenschaft, Geduld und Freude an der Fotografie … nur so können solche Aufnahmen gelingen! Und das bisschen Glück, das noch dazu gehört, hast du auch, du Glücklicher 🙂

    Oh, beim Gedanke an Glück fällt mir gerade etwas Wunderschönes ein, das ich gestern entdeckt habe. Ich denke, ich stelle es mal bei mir im Blog ein …

    Liked by 1 person

    1. Von Fotos allein ist es schwer bei der zweiten. Man muss wissen, wann welche auftreten.
      Ich hätte gestern noch forschen können, aber ich war es dann plötzlich leid, Ule.😉
      Gruss
      Gerhard

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s