Ein für mich seltener Fund

Am Freitag, den 21.6.2019, unternahm ich spätnachmittags einen Spaziergang im Wald.

Ich brauchte einen klaren Kopf!
Das gelingt mir oft, wenn ich ganz für mich versunken auf Fotopirsch unterwegs bin.

Mein Weg führte mich zu einer Wiese im Wald. Dort hatte ich vor etwa 2 Jahren mit dem Fotografieren von Insekten angefangen.

Wald

Diese Wiese erwies sich – diesmal – als fast unbevölkert!
Ich musste regelrecht nach Insekten suchen und wurde dann doch nach einiger Zeit fündig:

Gesamtbild (2)

So in etwa stellte sich das Tierchen mir dar.

Es handelte sich um
Stenotus binotatus / die Zweifleck-Weichwanze

Wanze1

Die Zeichnung dieses zwischen 5 und 7 mm großen Tiers gefiel mir ausserordentlich.

Wanze2

Die Lichtverhältnisse waren nicht optimal, aber dafür blieb mir das Insekt wenigstens eine gute halbe Minute erhalten. Wanzen sind nicht so schreckhaft.

Wanze3

Es stellte sich sozusagen ständig in neue Position 🙂

33 thoughts on “Ein für mich seltener Fund

  1. Also wie du die überhaupt gefunden hast! Erstaunlich! Sehr schön und sie paßt hervorragend zu ihrer Umgebung. Ich habe hier welche auf dem Balkon, auch mit so einer interessanten Zeichnung, nur dunkler. – Vielleicht lag es bei der Wiese an der Uhrzeit? Ich glaube, vormittags oder tagsüber sind die Insekten aktiver. Viele suchen sonnige Plätze. Guck doch noch mal zu einer anderen Zeit nach! – Die Natur ist immer ein guter Ort, um runterzukommen und ich finde auch, im Kleinsten kann man sich am besten entspannen.

    Liked by 2 people

  2. Dieser Beitrag verzaubrt mich. ins Ungewisse gehen, Den Kopf frei bekommen wollen. Und dann ein unbekanntes Wesen treffen, das unscheu ist, sich betrachten lässt. Sehr schön, Gerhard.

    Liked by 2 people

  3. Die Zeichung und das Gras passen in Farben und Muster so unglaublich gut zusammen, dass es wirklich erstaunlich ist, wie du sie trotzdem entdecken konntest. Die Zartheit der Farben finde ich ausserdem sehr schön.

    Liked by 2 people

  4. Es ist erschreckend wie wenig Insekten sich heutzutage auf so einer wunderschönen Wiese noch tummeln bzw. garnicht mehr!
    Meine Vermieter haben hinterm Haus, einen Wiesenstreifen angepflanzt und da tummeln sich viele Insekten! Oft sehe ich auch schöne Schmetterlinge!😍

    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße Babsi

    Liked by 1 person

  5. Was für eine wunderschöne Wiese in der nicht mehr ganz so freien Natur!
    Das fotografierte Tierchen gefällt mir auf dem letzten Bild am besten: diese hohen Beine…ja, auch die Körperzeichnung ist ganz besonders!
    So ist sicher der Kopf ein wenig freier geworden…(wenn auch die Zeichen der Natur einen gewaltig ins Grübeln bringen können, nicht wahr!)

    Liked by 2 people

    1. Der Kopf wurde frei, ganz gewiss.
      Wieso so wenig Leben auf der Wiese war, darüber kann man nur rätseln. Vor 2 Jahren jedenfalls hatte ich auf einer Schafgarbe vielleicht 10 Insekten gleichzeitig sich tummeln sehen.

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s