Säule

Diese indianisch anmutende keramische Säule fertigte ich aus 4 Stücken, die aufeinanderruhen. Sie ist etwa 2,40 m hoch.

Säule

Ein Schelm, der dabei Anstössiges denkt!
Mir war schon bewusst, daß man diese Säule als Phallus deuten könnte.
Doch lag mir diese Idee fern.

Es ging mir einfach mal darum, eine grössere Arbeit als mit max. 70 cm Höhe aufzustellen.

Das Kopfstück habe ich dabei ohne jede Konzeption, einfach aus dem Kopf heraus so gestaltet.
Es ist eine rein formale Angelegenheit. Die Flügelformen schmiegen sich am runden Körper an und das Ganze wirkt wie eine Schraubenform, aber auch das ungewollt.

Ein Moniereisen hält die Teile zusammen. Jede Röhre hat einen Boden mit Führungsloch.

Das Objekt steht jetzt schon einige Jahre, vielleicht so 4 bis 5.

 

17 thoughts on “Säule

  1. Natürlich ist eine Säule ein Phallus-Symbol. Das ist archetypisch und nicht wegzudiskutieren. Du hast “aus dem Kopf heraus”, wie du sagst, die phallische Rundung sehr schön herausgearbeitet, dann aber auch Widerständiges seitlich anmontiert. Phallus ist das Organ der Zeugung und ein sehr schönes, wichtiges Symbol, durchaus nicht “anstößig”. Warum nicht dazu stehen? (“Hier stehe ich und kann nicht anders”) 😉 🙂

    Liked by 3 people

  2. An etwas Anstößiges hatte ich gar nicht gedacht. Darauf hast du mich erst gebracht :-). Mein erster Gedanke war ein Marterpfahl, den du im Garten stehen hast. Und ich fragte mich, wer wird noch daran festgebunden? 🙂

    Liked by 3 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s