Nichts verpassen

Christianes neuer Etüdenaufruf verlockt mich erneut.Mein max. 300 Worte umfassender Text soll die Worte Zeitlupebehäbigverprassenenthalten. Die Worte stammen von Werner Kastens mit seinem Blog Mit Worten Gedanken horten * Er lebte nicht in Zeitlupe. Nein, ganz im Gegenteil. Behäbig waren andere, er war auf maximalen und ständig wechselnden Inhalt seines Lebens aus. Er hastete von Geschäftstermin … Continue reading Nichts verpassen