Wiedererscheinen der Spanischen Flagge

Der Wasserdost als Hort vieler Falter

Bei einem meiner Lieblingswege blüht wieder der Wasserdost. Und an genau dieser Stelle traf ich wieder wie im letzten Jahr die “Spanische Flagge” an.

Das Foto ist allerdings vom letzten Jahr.

Meine Spiegelreflex-Kamera erlaubt nicht mehr das Überspielen der aktuellen Fotos. Als Notbehelf könnte eine alte Panasonic dienen, in der ich den Kamerachip einstecke. Aber auch die will das nicht mehr leisten, obwohl sie das zweimal schon tat.

Also sammelt sich ungesehen ein Fotovorrat an, den ich wohl irgendwann bergen kann. Chips habe ich jedenfalls einige.

20 thoughts on “Wiedererscheinen der Spanischen Flagge

  1. Wie immer, tolles Bild. Sollten die Probleme etwa mit Katalonien und dem Baskenland und derlei Angelegenheiten zu tun haben oder – hoffen wir’s! – wirklich nur technischer Natur sein? Sonst eben das nächste Mal doch die spanische Fliege fotografieren. Die hält zumindest in verarbeiteter Form schön still.

    Liked by 1 person

    1. Technische Probleme gab es in letzter Zeit gehäuft: PC, USB-Anschlüsse, Kamera, Trockner…man kann schon Wetten abschließen. Über das nächste Malheur ..
      Die spanische Flagge habe ich jetzt die letzten zwei Tage reichlich fotografiert, auch anderes Getier am Springkraut.
      Ich kann nicht ohne.

      Like

  2. Ich stecke die Karte ja immer direkt in den Rechner und formatiere sie dann in der Kamera neu. So ein Lesegerät haben wir auch, aber ich weiß nicht mal mehr wo. Gibt es mittlerweile sogar als USB-Stick, in den man die Chipkarte steckt.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s