Im Januar 2021

Jetzt, wo das Insektenvorkommen doch schon merklich reduziert ist, möchte ich einen monatsweisen Rückblick aus diesem Jahr versuchen.

Am 31.01.2021 beehrte uns dieser Eichenwidderbock ,auch Wespenbock genannt, in unserer Wohnung:

Ein schöner Käfer
Mit dem Fliegen muß er sich noch etwas gedulden
Auf anderem Grund

*

Dieser Wespenbock kündete ein neues Insekten-Jahr an,
eines das mir dann diesbezüglich viel Freuden bot,
auf allgemeinerer Ebene sich aber schlecht entwickelte.

16 thoughts on “Im Januar 2021

  1. Hallo Gerhard!
    Schaffst du für Käfer, Wespen und Fliegen in deinem Wohnzimmer ein Winterquartier? Bald ist wieder Jänner. Die erste Euphorie gegen Corona hilft impfen, impfen und impfen ist weggeflogen, wie die meisten Insekten auch. Das neue Jahr bringt neue Hoffnung: “Wo aber Gefahr ist, wächst auch das Rettende” F. Hölderlin
    Gruss schlagloch

    Liked by 1 person

  2. Wirklich eindrucksvoll…
    Gerade heute habe ich im Garten noch eine verirrte Wespe an der blühenden Kapuzinerkresse gesehen. Im Haus besuchen mich nun ab und zu einzelne Amerikanische Kieferwanzen auf der Suche nach einem Winterquartier. 🥴 Liebe Grüße. Birgit

    Liked by 1 person

    1. Die Amerikanische Kieferwanzen sind ja wirklich sehr schön, Birgit, sehr stimming im Aufbau und zudem mit den Verdickungen an den Beinen.
      Ich warte auf den nächsten sonnigen Tag und dem Efeu beim Nachbarn, da sind dann Wespen, Schwebfliegen, Fliegen, Marienkäferchen…
      Eine Kapuzinerkresse haben wir nicht im Garten.

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s