Zwei auf einer Blüte

Dieses für mich edle Tier labt sich an einer Margerite.

Cylindromyia bicolor nennt es sich lateinisch. Eine Raupenfliege.

Ihrer Nachbarin widmet sie keinerlei Aufmerksamkeit. Die vorgebeugte Haltung täuscht, sie braucht sie, ums ans Futter zu kommen.

Auch das winzige Fliegeleinchen nebenan weiss das alles. Sonst wäre es nicht hier.
Durch blosse Beoabachtung werde ich der Intelligenz dieser Tiere gewahr.

Eine Taufliege Drosophila melanogaster etwa, etwas grösser als dieses Mini-Fliegeleinchen, hat ungefähr 100 000 Neuronen im Gehirnchen. Dann hat dieser Winzling vielleicht nur 10 000.

Damit kann es allerhand, etwa vermutlich einen elektrischen Sinn, den wir Menschen nicht haben. Und “Gerätschaften” zur Stabilisierung des Flugs (haben wir auch nicht). Und vieles mehr wie etwa Matingtechniken.

11 thoughts on “Zwei auf einer Blüte

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s