Waldgeister

Vor ein paar Tagen schritt ich ein paar wenige Büsche eingangs des Walds ab und fand folgendes:

Die Skorpionsfliege

Die weibliche Variante des Tiers hat kein “Skorpionsende”, nur ein leicht gebogenes Hinterteil.
Hier das Saugorgan in groß.

Dann gab es noch eine goldene Motte:

Nemophora degeerella Gebänderte Langhornmotte

Was gab es noch?

Allerlei Kommunikation :


26 thoughts on “Waldgeister

  1. Schöne Funde! Die Skorpionsfliegen mag ich besonders gern mit ihren Clownsnasen 🙂 Diesen kleinen Hüpfer hatte ich hier auch, schon früher mal, sogar bestimmt, aber meinst du, ich kann das in meinem Blog wiederfinden? Nope 😉

    Liked by 1 person

    1. Ja, bei den beiden Wespen in der Dreieerdarstellung rätselte ich recht lange und rätsele immer noch. Es sollte doch möglich sein, Wespen mit drei weissen Binden zu finden?! Aber bis dato fand ich nichts.

      Like

          1. Ich kenne das von der ornithologischen Seite, nur da habe ich mittlerweile soviele Kenntnisse erarbeitet, dass ich nur sehr selten ein Bestimmungsbuch brauche . Wenn dann meistens nur bei den Möwen, ein sehr schwieriges Fachgebiet.

            Liked by 1 person

            1. Es gibt ja diverse bestimmungshilfen auch bei insekten, aber bei der schieren Masse an Fotos nutzt mir das auch wenig.
              Ich muss jedes Krümel fotografieren, denn es könnte ja ein Insekt sein. Und nach Möglichkeiten 20 Aufnahmen, damit man jedes wichtige Detail erkennen kann .

              Like

              1. Genau so ist es. Oft bleiben nach der groben Erstdurchsicht, wo schon mal unbrauchbar Fotos
                gelöscht werden , immer noch sehr viele Fotos übrig. Ich fotografiere auch nicht mehr im RAW Modus. Diese Fotobearbeitung nimmt zu viel Zeit in Anspruch . Ich bin in erster Linie Naturbeobachter und kein Fotograf und erziele im Jpec Modus auch recht gute Ergebnisse für meinen Bedarf.

                Liked by 1 person

                1. Richtig, als Naturbeobachter verstehe ich mich auch. Fotografisch könnte man viel mehr, aber nur durch Equipment und deftiges knowhow.
                  Mir geht es darum, den Reichtum der Natur aufzuzeigen und dass selbst kleinste Wesen wohlgestaltet sind . Schönheit kennt keine untere Grösse .

                  Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s