28 thoughts on “Vertrauliches im Garten

  1. Die Kobras lästern und tratschen, das höre ich auch. Die beiden Frauen oben? Nun, es wird über eine dritte Person gesprochen und das nicht allzu fein, wie mir scheint. Auch eine Art Tratsch. Der Unterschied: Die Damen oben flüstern und wispern. Die Kobras aber zischen laut und ohne Rücksicht auf Verluste. Ob ihnen wer zuhören kann, ist ihnen egal. Sie sagen, was sie sagen wollen.

    Liked by 1 person

  2. Spontan würde ich sagen: die beiden oben sind von deiner Frau und die unten von dir?
    Beide sind etwas ganz Besonderes und Faszinierendes für mich, mit einer intensiven Ausstrahlung in ihrem Zusammensein, vielleicht auch, weil das zu Coronazeiten so nah kaum noch möglich ist?
    Der gesenkte Blick der Frauen und ihre Kopfbedeckung deuten eigentlich auf Verschlossenheit für mich hin. Aber gerade dadurch wird ihre Nähe zu etwas sehr Vertrautem. Im Garten platziert haben sie einen herrlichen Platz für sich gefunden. Ein Highlight!

    Liked by 1 person

    1. Das ist richtig, Petra.:-)
      Die Frauen wirken auf mich sehr diszipliniert, fast schon puritanisch streng.
      Das schöne ist, dass man die Ensembles ständig ändern kann, wie auch hier geschehen. Die Frauen standen noch nie zusammen.

      Liked by 1 person

  3. Das Wesentliche zu den drei Kobras hat du ja bereits im Untertitel geschrieben. Drei Meinungen, drei Ansichten, wobei das Klischee der “falschen Schlangen” zu überdenken ist … Wie oftmals im richtigen Leben also.😉
    Liebe Grüße von Hanne

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s