Sardinenreise Sommer 2018

Amegilla quadrifasciata

***

Das Titelbild zeigt Amegilla quadrifasciata, eine Biene, die omnipräsent auf den Kanaren und auch auf Sardinien ist.

Die letzten Tage verbrachte ich damit, einen kleinen Ordner anzulegen mit Fotos von Insekten aus unserem Urlaub auf Sardinien im September 2018. Meine Frau macht nämlich gerade ein Fotoalbum von Sardinien und wünschte sich meine Insektenaufnahmen dazu.
Hier mein Laptop in meinem Zimmer, auf dem die Bilder , zu sehen in Klein, ruhen.

Where it all began…

Als wir damals dort in Sardininen auf der Anlage ankamen, war es stürmisch und ich verfluchte fast, daß ich meine Spiegelreflex nebst Makro mitgenommen hatte. Justament, als wir auf einen kleinen Transporter warteten, setzte sich ein wunderbarer Falter auf mein Hosenbein und krallte sich dort fest:

Ctenoplusia limbirena

Er flüsterte mir ins Ohr: “Du wirst schon genug Futter für deine Kamera finden und mindestens so schönes wie mich.”

So war es dann auch. Auf der gepflegten Anlage und auch der Macchia, auf dem Weg zum Strand.

Für mich war das immer mediativ, wenigstens einmal am Tag mit meinem Makro spazierenzugehen.
Zurückgekehrt, spielte ich die Fotos gleich auf einen kleinen Laptop und schaute nach, ob ich ein für mich seltenes Insekt vielleicht doch nochmal fotografieren sollte.

Abends gab es gutes Essen, flankiert von einem Musiker, der fast täglich unterschiedliches Songmaterial von Frank Sinatra bis Elton John präsentierte. Der war so gut, daß ich mich oft mit einem Glas Wein nach dem Essen dazu setzte und auch tanzte.

Hier noch einige wenige ausgewählte Fotos:


Wer wissen möchte, welche Insekten von Sardinien hier zuletzt abgebildet worden sind, dem kann ich es in den Kommentaren mitteilen.

28 thoughts on “Sardinenreise Sommer 2018

  1. Tolle Aufnahmen! Die Trauerbiene ist wirklich sehenswert. Ich mag auch die Pelzbienen gern, auch wenn ich sie noch nie richtig lange betrachten konnte. Wenn ich es richtig bedenke, bist du letztes Jahr erst so richtig auf die Insekten gekommen oder war es das Jahr davor? Seitdem hast du jedenfalls eine ganz schöne Sammlung zusammenbekommen. 1000 am Tag, ich höre es noch 😉

    Liked by 1 person

  2. Bei eurem Urlaub auf Sardinien hast du mit deinem bewunderungswerten Projekt angefangen, Insekten aller Art mit deiner Kamera einzufangen. Da hast du gleich eine Fülle von wunderbaren Aufnahmen mitgebracht. Wow!!!

    Liked by 1 person

  3. Eine Zimmerreise ist es nicht, da hat Puzzleblume recht, aber diese merkwürdigen und teilweise wild bedrohlichen Sardinen (pardon, wie nennt man die Bewohner von Sardinien?) anzuschauen, ist ein besonderes Vergnügen. Und so ist die Regelverletzung ganz entschuldbar.

    Liked by 1 person

  4. Zweifellos sind das schöne Fotos und die Anekdote vom Falter am Hosenbein gefällt mir auch, das muss ein tolles Erlebnis gewesen sein.
    Für eine Zimmerreise fehlt es an nachvollziehbarem Bezug zum Zuhause-Sein, bevor du von der Reise schreibst, und es ist erbeten, die Motive der verwendeten Bilder im Beitrag zu beschreiben.

    Liked by 2 people

    1. Heide, Ich hatte meinen Laptop am Schreibtisch mit Foto desselben angeführt, in dem die Bilder von Sardinien ruhen. Das ist der Startpunkt der Reise.
      Zudem stammen die Fotos der Insekten alle von der Ferienanlage.

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s