Rüsselkäfer

Aus einiger Entfernung konnte ich diesen Rüsselkäfer auf einer Knoblauchsrauke – etwas unscharf damit – fotografieren.

Zuerst dachte ich, es sei Opfer einer Spinne geworden. Doch das nächste Foto zeigt eine subtile Veränderung.

Um welche Art des Rüsselkäfers es sich handelt?

Curculio nucum, Curculio glandium sowie Curculio venosus oder Curculio pellitus stehen als Möglichkeit zur Verfügung.

Das nächste Mal, wenn ich einem solchen Tier näher stehen kann, werde ich es (vielleicht) wissen können.

21 thoughts on “Rüsselkäfer

        1. Ich hatte in einem Forum verfolgt, wie genau man das diskutiert. Wenn man diese Diskussionen verfolgt, beeindruckt das schon. Andererseits kann man nicht in allem in die Tiefe gehen, allein schon aus Kapazitätsgründen. 😃
          Also so eine Art Mittelweg ist schon gesund.

          Liked by 1 person

    1. Eines das ich 2011 kaufte, ein Sigma 105 mm 1:2,8.
      Kaufte dann noch Nahlinsen vor 1 Jahr dazu, die benutze ich aber nicht, denn aus der Hand kann ich die kaum verwenden. Stativ kommt ja bei Insekten kaum in Frage.

      Liked by 2 people

    1. Ja, merkwürdiges Tierchen. Vorne an seinem Elefantenrüssel hat er ein winziges Fresswerkzeug. Man fragt sich: Wieso das?! Bienen und Wespen haben ja ihre Zangen direkt am Kopf.

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s